Legenden von Siebenbürgen 5 Tage

Reise Kode: AH002

Transylvania ist die vielfältigste Region in Rumänien mit sensationellen sächsischen Städten wie Brasov (Kronstadt) oder Sibiu (Hermannstadt), beeindruckenden Kirchenburgen und Bauernburgen, wo die alten Tradionen und Kultur noch lebendig gehalten werden und zur selben Zeit bewahrt eines der letzen unberührten Wildarealen Europas!

Tag 1
Bukarest - Busteni (150 km)

In Busteni besuchen wir das Schloss von Cantacuzino, eine charmantes Schloss am Fuße des Berges, zwischen Wäldern gelegen . Restlicher Tag zur freien Verfügung.

Tag 2
Busteni – Sinaia – Bran (120 km)

Am Morgen nach dem Frühstück besuchen wir Sinaia, die ehemalige Sommerresidenz der königlichen Familie. Das Peles-Schloss ist wahrscheinlich das schönste Schloss im ganzen Land . Noch am Vormittag fahren wir nach Bran und besuchen hier das berühmte Dracula-Schloss. Als nächstes besuchen wir die sächsische Stadt Brasov, nur 30 Minuten entfernt. Hier wird die Kronstädter Altstadt mit ihrer Schwarzen Kirche besichtigt, dem größten gotischen Sakralbau Ost-Europas. Am Nachmittag besuchen wir den berühmten Rhein Keller in Azuga. Dank der Kellerführung und Sektprobe werden wir mehr über Sektherstellung lernen.

Tag 3
Busteni - Sighisoara - Medias (220 km)

Morgens werden wir eine Wehrkirche besuchen, die schneeweiße Viscri.Das Dorf Viscri ist bekannt geworden nachdem Prinz Charles sich in dieser Gegeng verliebte und kein Jahr vergeht ohne dass er hier kommt. Danach fahren wir weiter nach Schäßburg. Das ist der schönste und am besten erhaltene mittelalterliche Bau im bäuerlichen gotischen Renaissance- und Barockstil in diesem Teil Europas. Am Nachmittag fahren wir nach Medias , wo wir auch übernachten werden. Auf dem Weg besuchen wir die grösste aller Wehrkirchen und ehemalige Residenz der evangelischen Bischöfe für Siebenbürgen: Biertan. Wir verbringen den Abend in einer zauberhafte Atmosphäre in einem traditionellen Bauernhof mit Tanz und Musik.

Tag 4
Medias - Alba Iulia - Sibiu ( 300 km)

Morgens Fahrt nach Jidvei/Seiden wo sich eines der größten rumänischen Weingüter befindet. Wir besichtigen einige Kellerrӓume des Bethlen-Haller Schlosses. Fahrt nach Karlsburg/Alba Iulia, kurzer Aufenthalt. Die sehenswerten historischen Gebäude von Alba Iulia liegen alle innerhalb der siebenzackigen-Stern-Festung. Nachmittags fahren wir durch idyllische Dörfer und einer wunderschönen Landschaft nach Hunedoara, wo wir die märchenhafte Burg Hunyadi mit seiner gotischen Kapelle, dem Rittersaal und dem Saal der Reichsversammlung besichtigen. Anschließend fahren wir nach Sibiu, eine der wichtigsten deutschen Gründungen in Siebenbürgen und Kulturhauptstadt Europas 2007.

Tag 5
Sibiu - Arges - Bukarest ( 300 km)

Nach dem Frühstück fahren wir durch das Olt-Tal, durch eine spektakuläre und ruhige Landschaft. Wir genießen hier einen Moment beim Kloster Cozia , welches eines der ältesten Kloster Rumäniens ist. Sobald wir in die Arges-Region ankommen, auf der anderen Seite des Berge werden wir zwei herrliche Kunstwerke entdecken: das Balcescu-Haus, ein Museum mit traditionellen Möbeln und Dekorationen, und das Curtea-de-Arges-Kloster , wahrscheinlich das schönste im Land, mit einer einzigartigen Mischung von Baustilen und von großem historischen Wert (hier sind die Koenige Rumaniens begraben) . Das Ende des Tages verbringen wir in Bukarest , in einem der besten Restaurants, mit traditioneller Musik und leckerem Essen.

  • 4 Übernachtungen (3 und 4 Sterne)
  • Halbpension ( Frühstück und Abendessen) 
  • Reiseleitung (deutsche Sprache)
  • Alle Eintritte inklusive
  • Sektprobe in Azuga
  • Festliches Abendessen
  • Folkloremusik
  • Beförderung mit modernem Bus/Minibus

 

 

Gruppe

Preis pro Person (DZ/HP)

10 – 20 pers

450 EUR

20 – 30 pers

400 EUR

30 – 40 pers

360 EUR

Over 40 pers

350 EUR

EZ Zuschlag

100 EUR

 

Kontaktformular

Submit