Tag 1
Bukarest - Urlati (140 km)

Gemeinsam werden wir nach Dealu Mare zu den Weinbergen fahren, die bestgeeigneste Region für Rotwein im ganzen Land. Hier besuchen wir die romantische Bellu Vila, ein traditionelles ehemaliges Bojarenhaus. Als nächstes besuchen wir das Urlateanu Haus und den Weinkeller , wo wir die erste Weinprobe genießen werden.

Tag 2
Urlati - Prahova-Tal (200 km)

Am Morgen, nach dem Frühstück, besuchen wir Sinaia, die ehemalige Sommerresidenz der königlichen Familie. Peles Schloss ist wahrscheinlich das schönste Schloss im ganzen Land . Noch am Vormittag fahren wir nach Bran und besuchen hier das berühmte Dracula-Schloss. Am Nachmittag besuchen wir den berühmten Rhein Keller in Azuga. Durch die Kellerführung und Sektprobe werden wir mehr über Sektherstellung lernen.

Tag 3
Brasov - Moldawien (330 km )

Am Morgen besuchen wir die sächsische Stadt Brasov. Dies ist das perfekte Beispiel für sächsische mittelalterliche Siedlung in Siebenbürgen. Hier wird die Kronstädter Altstadt mit ihrer Schwarzen Kirche besichtigt, dem größten gotischen Bau Ost-Europas.

Wir fahren weiter durch das bekannte Seklerland umgeben von Bergen und durch die spektakuläre Bicaz-Schlucht verlassen wir Siebenbürgen.

Tag 4
Neamt - Suceava (230 km)

Als erstes besuchen wir das Sturdza-Schloss, eine wunderbare neo-gotische Burg und eines der schönsten Schlösser in Rumänien. Danach besichtigen wir eine zweite schöne gotische Burg in der Nähe. Das Ioan-Cuza-Schloss ist heute ein Museum und das Gedenkhaus des rumänischen Prinzen. Am Mittag erreichen wir den berühmten Weinkeller Cotnari , wo der beste Weißwein in Rumänien produziert wird.

Als nächstes besuchen wir das Neamt-Kloster, mit einer schönen Mischung von einzigartigen Baustilen und byzantinischer Malerei.

Tag 5
Suceava - Bucovina (250 km)

Morgens beginnt man mit dem Besuch des Klosters Moldovita, weltbekannt dank der Außenwandmalereien. Über den Obcina-Berg kommt man zum Sucevita-Kloster, wo man einen anderen Malerstil erkennen kann. In der Nähe ist auch das Keramik-Zentrum von Marginea, wo man die Herstellung der schwarzen Keramik sehen kann. Am Nachmittag überqueren wir die Karpaten wieder und gelangen nach Siebenbürgen durch den Tihuta Pass . Auf unserem Weg machen wir noch einen Stopp beim Schloss Dracula. Danach fahren wir weiter nach Bistrita (Bistritz).

Tag 6
Bistrit -Jidvei - Medias (250 km)

Am Morgen fahren wir in den südlichen Teil von Siebenbürgen und besuchen Targu Mures mit seinem Kulturpalast, der orthodoxen Kathedrale und der Festung. Nachmittags, Fahrt nach Schäßburg (Sighisoara) mit Besichtigung des Uhrturms, des Geburtshauses Draculas, sowie auch der Bergkirche. Fahrt nach Jidvei/Seiden wo sich eines der größten rumänischen Weingüter befindet. Wir besichtigen einige Kellerrӓume des Bethlen-Haller-Schlosses und es folgt eine Weinverkostung.

Tag 7
Medias - Alba - Sibiu (200 km)

Morgens Fahrt nach Karlsburg/Alba Iulia, kurzer Aufenthalt. Die sehenswerten historischen Gebäude von Alba Iulia liegen alle innerhalb der siebenzackigen-Stern-Festung. Das Alba-Land ist bekannt für die Qualität der Weine und wurde deshalb von den Sachsen „Weinland" genannt. Wir werden hier auch einige lokale Weinkeller besuchen und über die Familiengeschäfte mit Wein mehreres erfahren. Am Nachmittag kommen wir in Sibiu an , eine wunderschöne Stadt und Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2007.

Tag 8
Sibiu - Bukarest (330 km )

Wir gelangen in das sogenannte ,,Oltenia" Land, erneut eine Region die für seine ausgezeichneten Weine bekannt ist. Dragasani ist ein kleines Dorf, zwischen Weinbergen gelegen. Hier werden wir in dem Keller Stirbey an einer Kellerführung teilnehmen und die für die Region typischen Weine probieren. Auf dem Weg nach Bukarest machen wir einen letzten Stopp bei einer charmanten Herrenvilla, ehemalige Residenz der Bratieni-Familie. Das Ende des Tages verbringen wir in Bukarest , in einem der besten Restaurants, mit traditioneller Musik und leckerem Essen.

Tag 9
Bukarest Rundfahrt

Besichtigung der Innenstadt Bukarests mit restaurierter Altstadt, Dorfmuseum und Foto-Stopp am Parlamentspalast .

Transfer zum Flughafen Bukarest.

 

  • 8 Übernachtungen (3 und 4 Sterne)
  • Halbpension ( Frühstück und Abendessen) 
  • Reiseleitung (deutsche Sprache)
  • Alle Eintritte inklusive
  • Weinprobe in Jidvei
  • Weinprobe in Cotnari
  • Festliches Abendessen
  • Folkloremusik
  • Beförderung mit modernem Bus/Minibus

 

 

Gruppe

Preis pro Person (DZ/HP)

10 – 20 pers

755 EUR

20 – 30 pers

680 EUR

30 – 40 pers

640 EUR

Over 40 pers

610 EUR

EZ Zuschlag

160 EUR

 

Kontaktformular

Submit